Grüne erteilen „Kamingesprächen“ zu Flughafen Absage

BER-Flughafen

Axel Vogel

(dapd) Angesichts der neuen Brandschutzprobleme am künftigen Hauptstadtflughafen in Schönefeld will die Brandenburger Grünenfraktion nicht mehr an den sogenannten Kaminrunden mit Vertretern der Landesregierung teilnehmen. „Wir halten unsere Bereitschaft zu den Gesprächen nicht mehr aufrecht“, sagte Fraktionschef Axel Vogel am Dienstag in Potsdam.

Die Landesregierung hatte den Oppositionsfraktionen im Juni dieses Jahres vorgeschlagen, sie in nichtöffentlichen Gesprächen über die Ergebnisse der Aufsichtsratssitzungen des Flughafens zu informieren. Die CDU lehnte ab, FDP und Grüne stimmten zu. Er habe aber feststellen müssen, dass der Inhalt der Gespräche nicht über das hinausgegangen sei, was bei den Pressekonferenzen nach den Aufsichtsratssitzungen ohnehin mitgeteilt wurde, sagte Vogel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s