Hatte Braune auch hier die Finger im Spiel?

Bilder einer Anti-Platzeck-Demo sind im rbb-Fernsehen nie gezeigt worden

Foto
Bilder dieses, die Veranstaltung prägenden Aufbegehrens Brandenburger Bürger sind im rbb-Fernsehen nie erschienen.

Am 13. August 2012 demonstrierten Bürger auf einer Gedenkveranstaltung an der Glienicker Brücke. Die Intention der Protestler war eindeutig und prägte die Veranstaltung. Platzecks mangelnden Aufarbeitungswillen und seine rot-rote Stasikoalition hatten die Demonstranten dabei im Visier.

Regierungssprecher Thomas Braune und auch Ministerpräsident Platzeck (SPD) begegneten den Demonstranten sehr barsch. Nachdem der Versuch misslungen war, unseren Protest gänzlich zu unterbinden, versuchte  Herr Braune, missliebige Bilder zu verhindern, indem er sich den Fotografen teilweise ins Bild stellte. Auf unsere Bitte, doch zur Seite zu treten, reagierte er nicht. Platzeck konterte diese Bitte mit den Worten: „Es geht halt nicht immer so, wie Sie es wollen“.

Bilder dieses, die Veranstaltung prägenden Aufbegehrens Brandenburger Bürger sind im rbb-Fernsehen nie erschienen. Der rbb zeigte lediglich die Gegenseite, die der Redner.

In den gedruckten Medien und auch bei den Agenturen waren die Bilder der Demonstration zu finden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s