SPD-Holzschuher hat die Brandenburger CDU aufgefordert, sich von Saskia Ludwig zu distanzieren – Aber wirklich Ahnung hat er nicht

Aber Holzschuher informiert sich auch nicht. Bereits Anfang der 90er Jahre hat es Berichte gegeben, welche die These von Saskia Ludwig stützen. Holzschuher meldete sich kürzlich im Sinne der rot-roten Stasi-Koalition so:

Ralf Holzschuher (SPD), Dr. Saskia Ludwig (CDU)
Ralf Holzschuher (SPD), Dr. Saskia Ludwig (CDU)

„Frau Ludwig scheint nicht zu lernen. Statt pauschal DDR-Bürger zu verunglimpfen und Ängste zu schüren, sollte sie sich lieber bei Fachleuten kundig machen – angefangen beim gesundheitspolitischen Sprecher ihrer eigenen Fraktion, dem CDU-Vorsitzenden Prof. Dr. Schierack“, sagte Holzschuher. Er forderte Frau Ludwig auf, entweder sofort Fakten auf den Tisch zu legen oder sich bei Ärzten und Hebammen zu entschuldigen. Holzschuher zeigte sich entsetzt darüber, dass sich bisher niemand aus der Brandenburger CDU oder der CDU-Fraktion von Ludwigs infamen Unterstellungen distanziert habe. „Die Brandenburger CDU ist offenbar immer noch die Ludwig-CDU“, sagte Holzschuher. „Das Prinzip von Frau Ludwigs heißt ‚Zwietracht und Hetze gepaart mit Verschwörungstheorien‘. Ich hoffe nicht, dass dies zum Prinzip der Brandenburger CDU wird.“ Lesen Sie hierzu einen  Beitrag des SPIEGEL von 1992!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s