Milliardenprojekt spielt Schüler-Eisenbahn

Mehdorn: Hauptstadtflughafen soll ab 1. Juli in den Testbetrieb

Flughafen BER. Woidke (r) und Mehdorn auf dem neuen Hauptstadtflughafens BER. Foto: R. Hirschberger (Quelle: dpa)
Flughafen BER. Woidke (r) und Mehdorn auf dem neuen Hauptstadtflughafens BER. Foto: R. Hirschberger (Quelle: dpa)

(dpa/pfdm) Der Chef des Hauptstadtflughafens, Hartmut Mehdorn, will zum 1. Juli den geplanten Testbetrieb des Airports starten. Er gehe davon aus, dass der Aufsichtsrat der Flughafengesellschaft diesen Termin unterstütze, sagte Mehdorn am Freitag nach einem Treffen mit Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) auf der Flughafen-Baustelle. Mehdorn will am Nordpier Abfertigungsschalter und Gepäckbänder aufstellen, um dort den ersten Teil des neuen Flughafens probeweise zu eröffnen. Woidke erklärte, dem Plan Mehdorns stehe nichts entgegen, sofern die zusätzlichen Kosten für den Testbetrieb im Rahmen blieben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s