Von der Pioniereisenbahn auf die Straße – Laut BZ kann das Probleme geben

Brandenburgs Linksfraktion-Chefin Margitta Mächtig, ehemalige Pionierleiterin,  soll vor einem Eberswalder Café ein Auto angefahren haben. Lesen Sie hier die Berichterstattung der BZ!

Wurde erst am 23. Januar zur neuen Fraktionsvorsitzenden der Linken gewählt: Margitta Mächtig
Wurde erst am 23. Januar zur neuen Fraktionsvorsitzenden der Linken gewählt: Margitta Mächtig

Brandenburgs Linksfraktions-Chefin Margitta Mächtig (57) unter Verdacht: Der Staatsanwalt ermittelt gegen die Sitzenpolitikerin wegen Unfallflucht. Mächtig bestreitet die Tat. Beim Einparken vor einem Café in Eberswalde (Landkreis Barnim) hatte sie ein anderes Auto angestupst. Mächtig steckte einen Zettel an die Scheibe, setzte sich in ein nahes Café. Doch das Unfallopfer tauchte nicht auf.

Was dann passierte, ist strittig. Zwei Zeugen sollen ausgesagt haben, Mächtig habe den Zettel wieder entfernt – und sei weggefahren. Darauf hätte die empörte Zeugin einen neuen Zettel mit Mächtigs Autonummer angebracht. Folge: eine Anzeige.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf bz-berlin.de!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s