Pannenstart für neue Schulbehörde in Brandenburg

Zum Start gibt es weder einen Chef, noch ein Gebäude: Das neue Landesschulamt wird zum Problem für Brandenburgs Bildungsministerin Martina Münch (SPD).

Ohne Präsidentin, und nun plötzlich auch noch ohne Gebäude: Der Start des neuen Landesschulamtes für Brandenburg, das am 1.Oktober seine Arbeit aufnehmen soll, ist schon wieder gefährdet. Und das wenige Wochen vor der Landtagswahl. Das Haus in Potsdam, in dem Bildungsministerin Martina Münch (SPD) die neue Behörde unterbringen wollte, steht nach Tagesspiegel-Recherchen nicht zur Verfügung. Zudem muss das Landesamt, künftig verantwortlich für 16 000 Lehrer, ohne Führung starten. Der Versuch der Ministerin, die eigene Büroleiterin ohne Ausschreibung zur Präsidentin zu machen, wurde von Regierungschef Dietmar Woidke (SPD) nach einem Veto des Linke-Koalitionspartners gestoppt.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag auf tagesspiegel.de!

Advertisements

Ein Kommentar zu „Pannenstart für neue Schulbehörde in Brandenburg

  1. Frau Ministerin Dr. M. Münch, hat Probleme!!!
    Da kann ich wenns nicht so traurig wäre nur lachen!!! Diese Regierung hat als Minister im Amt offensichtlich nur fehlbesetzungen!!!
    Eine verantwortungslosen Ministerin die ein Ministerium führt, angeblich führt dem ein kollektives versagen attestiert wurde! ( AB – HAASENBURG)
    Nun einen Ministerpräsident der protestierende Bürger mit der Polizei droht und zu guter letzt einen Elektriker der die Justiz im Lande nicht im Griff hat!
    So schafft man Probleme richtig! Nur die Menschen und die Opfer der DIKTATUR der SED wollen Lösungen, nach 25 Jahren Ignoranz!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s